balla…who!? ballarina!

ballarina kümmert sich um Ballsportlerinnen und legt großen Wert auf faire Arbeitsbedingungen – Am liebsten „Made in Germany“! Inzwischen ist ballarina Beachvolleyball “Offizieller Bikini-Ausrüster der Deutschen Nachwuchs-Nationalteams“!

Entstanden ist das Bamberger Sportartikel-Unternehmen aus einer Bierlaune – und weil Flos Freundin verzweifelt nach passender Sportbekleidung gesucht hat!
Jahrelang haben die Freunde Chris und Flo schon fantasiert, philosophiert und fabuliert über die Gründung einer eigenen Sportartikelfirma, die vieles anders macht als die etablierten Großen. Im Spätsommer 2014 war´s dann so weit. Zugegeben, ein paar Bier und Grillfleisch hatten Chris und Flo schon intus, als sie darauf eingeschlagen haben: ballarina wird zum Leben erweckt! Erstmal ballarina Beachvolleyball!

Seitdem wird fast rund um die Uhr gegrübelt, entwickelt, ausprobiert, geschnitten, getestet und gefertigt, denn ballarina will die perfekte Bekleidung für sportliche Frauen liefern. Pünktlich zum Beachvolleyball-Saisonstart im Mai 2015 war´s soweit: Der Webshop auf ballarina.de ist online gegangen.

ballarina bietet seitdem speziell für Beachvolleyballerinnen entwickelte Bekleidung an. Die ballarina “Sandpant” entwickelte sich gleich zum Verkaufsschlager. Gemeinsam mit Profispielerinnen und Breitensportlerinnen hatte ballarina eine Bikini-Hose speziell für die Anfoderungen des Beachvolleyballsports entwickelt. Alle Bekleidungsstücke der „Performance“ – Linie werden in Deutschland gefertigt.

Auch Freizeitbekleidungsstücke bietet ballarina an. Die „Leisure“ – Linie beinhaltet unter anderem Zipper-Hoodies und T-Shirts die unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt wurden.

Bekanntheit erlangte ballarina unter anderem durch Athletensponsoring. Die ersten von ballarina komplett ausgestatteten Sportlerinnen waren Florentina Büttner und Valeria Fedosova. Büttner/Fedosova sicherten sich bei der Deutschen Meisterschaft 2015 in Timmendorf den 9. Platz.

Seit der Saison 2016 tragen die Beachvolleyball-Nachwuchsnationalmannschaften des DVV bei ihren internationalen Wettkämpfen speziell designte Bikinis von ballarina. Größte Erfolge: Lisa Arnholdt und Nadja Glenzke klettern bei der CEV U22-EM 2016 in Thessaloniki aufs Treppchen und bekommen Bronzemedaillen umgehängt! Ein Jahr später holt Arnholdt wieder Bronze bei der CEV U22 EM in Baden (AUT). Diesmal gemeinsam mit Leonie Welsch.

National wurde 2016 auf der smart beach tour das Beachvolleyballteam Swantje Basan und Anne Domroese zu “ballarinas”. 2017 schlossen sich Anne Domroese und “Vale” Fedosova zu neuen ballarinas zusammen und zwei weitere ballarina-Teams kamen hinzu:

Die jungen Talente und Nachwuchs-Nationalspielerinnen Sophie Nestler und Victoria Seeber vertrauen seitdem genauso auf ballarina-Bikinis wie das bislang erfolgreichste ballarina-Duo: Melanie Gernert und Tatjana Zautys wurden bei der Deutschen Meisterschaft 2017 sensationell Deutsche Vizemeisterinnen!

Auch im Hallenvolleyball engagiert sich ballarina seit 2015: Zunächst als Sponsor der Bamberger Regionalliga-Volleyballerinen der VG Bamberg. Seit 2016 ist ballarina sogar Namensgeber der “ballarinas Bamberg“!

Ziel des jungen Unternehmens ist, die Produktpalette im Bereich Beachvolleyball deutlich auszubauen. Zudem sind Artikel für weitere (Ball-) Sportarten in Planung und ballarina arbeitet daran, alle Produkte in Deutschland fertigen zu können.